NEW

Nachfolger im Familienunternehmen: Strategien und Herausforderungen

Die Frage nach dem richtigen Nachfolger im Familienunternehmen prägt entscheidend den langfristigen Erfolg und das Fortbestehen solcher Betriebe. Christoph Kieckhöfel, ein versierter Managementberater bei Bollmann Executives, und German Drechsler, Senior Partner der...

Startup Versicherungen: Maßgeschneiderte Sicherheitsnetze

Digitale Innovationen definieren das Geschäftsumfeld, daher sind "Startup Versicherungen" nicht nur ein Schlagwort, sondern eine fundamentale Säule für nachhaltigen Erfolg. Christoph Bergemann, Leiter des Geschäftsbereichs New Markets bei deas, teilt tiefe Einblicke...

Vertrauen in die Regierung: Sorgen von Mittelständlern

In einem aufschlussreichen Gespräch mit Michael Arnold von Terralastic offenbart sich eine tiefgreifende Besorgnis unter mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Das zentrale Thema, das immer wieder zur Sprache kommt, ist das mangelnde Vertrauen in die aktuelle...

Mimikrecruiting®: Die Revolution in der Personalauswahl

Für Unternehmen ist es essentiell, nicht nur die besten Talente zu finden, sondern auch sicherzustellen, dass diese optimal zu den Unternehmenswerten passen. Kristina Doll-Stammel, David Stammel haben zusammen mit Nicola Buchner mit MIMIKRECRUITING® einen...

Wie viel Wahrheit braucht die Mitarbeitergewinnung?

Mitarbeiter finden: So gestalten sie Mitarbeitergewinnungs-Prozess richtig “Oh nein, schon wieder liegt eine Kündigung auf dem Tisch. Dabei sind die vier offenen Stellen auch noch nicht besetzt! Warum finden wir keine passenden Kräfte, die bei uns bleiben? So...

Parametrische Versicherung für Bilanzschutz bei Niedrig- oder Hochwasser

Herausforderungen und Auswirkungen auf Industrie, Hafenbetriebe, Flusstouristik und Umwelt Der Rhein ist einer der wichtigsten Binnentransportwege in Deutschland. Die Verkehrsleitung des Rheins lag 2020 bei ca. 55 Milliarden Tonnenkilometer. Doch durch Klimawandel und...

Live-Kommunikation: Ungewohntes Terrain

Die Live-Kommunikation „Blinded by the light“ – nicht nur Manfred Mann’s Earth Band bringt es auf den Punkt, auch ABBA besangen in „Super Trouper – beams are gonna blind me“ die „andere“ Seite der Bühne. Ja, wer gesehen werden will, muss ins Rampenlicht. Dass das...

Versicherungsmakler für Industrie- und Gewerbe

BüchnerBarella stellt sich vor Liebe Leser, heute möchten wir Ihnen einen Versicherungsmakler aus unserem BVMW-Netzwerk vorstellen: BüchnerBarella. Vor über 100 Jahren gegründet, hat sich die BüchnerBarella Unternehmensgruppe zu einem der Top 3 der erfolgreichsten,...

Was ist Performance Marketing? – Vorteile, Herausforderungen

Mit Social Media erzielen KMU messbare Ergebnisse - Stichwort Performance Marketing! In der heutigen digitalen Welt ist Performance Marketing ein Schlüssel zum Erfolg. Kleine und mittelständische Unternehmen, die messbare Ergebnisse erzielen möchten, setzen zunehmend...

„Der Junge Mittelstand“ in Berlin

Wir waren in Berlin Demokratie lebt vom Mitmachen und Mitreden. Sie ist für jeden da, und jeder darf daran teilnehmen. Als Unternehmen tragen wir die Verantwortung für unsere Mitarbeitenden, dass sie alle einen zukunftssicheren Job haben, auf den sie sich auch in...

Willkommen beim BVMW Mittelrhein FAQ-Bereich – Antworten auf Ihre Fragen!

Im Frühjahr 2023 haben wir (und damit auch der BVMW Mittelrhein) das 10-jährige Jubiläum gefeiert. In diesen Jahren sind sicherlich viele Fragen von Mitgliedern und Interessenten aufgetaucht. Genau diese Fragen möchten wir in unserem „Frequently Asked Questions“ beantworten. Als regionales Netzwerk für Unternehmen möchten wir Ihnen direkte Antworten auf Ihre Fragen geben – sei es zur Struktur in unserer Region, Struktur des Verbandes oder den konkreten Aufgaben des Mittelstand.BVMW. Erfahren Sie außerdem, welche Vorteile eine Mitgliedschaft beim BVMW mit sich bringt.

Unser FAQ-Bereich ist in verschiedene Themen unterteilt, um Ihnen eine übersichtliche Navigation zu ermöglichen. Lernen Sie mehr über den BVMW, die Vorteile einer Mitgliedschaft, das Netzwerken in der Region Mittelrhein als mittelständisches Unternehmen sowie bundesweite Netzwerkmöglichkeiten. Erfahren Sie, wie Marketing und Informationsbeschaffung Ihnen weiterhelfen können und welche Aktivitäten der BVMW anbietet. Zudem finden Sie hier Ansprechpartner für Ihre regionale Anliegen, wichtige Informationen für Mitglieder und weitere interessante Themen.

Wir haben Ihre Fragen gesammelt und bieten Ihnen objektive Antworten. Stöbern Sie durch unseren FAQ-Bereich, um schnell und einfach die Informationen zu finden, die Sie benötigen.

Mittelstands-Blog vom Mittelrhein

Warum wurde dieser Mittelstands-Blog ins Leben gerufen?

Unser Ziel ist es, Ihnen eine zentrale Anlaufstelle zu bieten, um im hektischen Informationszeitalter den Überblick zu behalten. Keine lästigen E-Mail-Fluten, keine flüchtigen Social-Media-Beiträge und keine verstreuten Homepages mehr. Wir haben erkannt, wie wichtig es ist, relevante Informationen gebündelt auf einer Seite zu finden. Deshalb haben wir diesen Mittelstands-Blog ins Leben gerufen.

Welcher Nutzen hat ein Blog für den Mittelstand?

Willkommen auf www.sarahwalenta.de, Ihrem zuverlässigen Mittelstands-Blog im Mittelrhein! Wir haben uns dazu entschieden, diesen Blog ins Leben zu rufen, um Sie stets up-to-date zu halten und alle Interessenten, Mitglieder und Stakeholder über die aktuellen Entwicklungen im Mittelstand persönlich zu informieren. Wir wissen, wie wichtig es ist, relevante Informationen aus unserer Community und dem BVMW Mittelrhein gebündelt auf einer Seite zu finden.

Mit unserer Seite möchten wir Ihnen eine zentrale Anlaufstelle bieten, um den lästigen E-Mail-Fluten, flüchtigen Social-Media-Beiträgen und verstreuten Homepages, auf denen Informationen verloren gehen, entgegenzuwirken. Hier finden Sie gebündelt alle relevanten Informationen.

Vielleicht fragen Sie sich, warum diese Seite den Namen www.sarahwalenta.de trägt und nicht Mittelstandsnetzwerk Mittelrhein, BVMW Mittelrhein oder Mittelrhein Community? Die Antwort ist einfach: Aus rechtlichen Gründen dürfen eigenständige Unterseiten nicht die Marke des Der Mittelstand.BVMW e.V. tragen. Daher ist diese unabhängige Seite der communita GmbH, welche mit Sarah Walenta Funktionsträger im BVMW ist (Impressum siehe unten), unter zwei Domains erreichbar: www.sarahwalenta.de und www.mittelstand-mittelrhein.de.

Auf dieser Seite werden wir persönliche Artikel zum Mittelstand im Mittelrhein veröffentlichen, Sie über Neuigkeiten bei unseren Mitgliedern informieren, Betriebe in der Region Mittelrhein vorstellen und über Firmenjubiläen berichten. Zudem werden wir Unternehmen vorstellen und Gastbeiträge teilen. 

Bleiben Sie am Ball und lassen Sie sich von unserem Mittelstands-Blog inspirieren!

Warum trägt diese Seite den Namen www.sarahwalenta.de?

Aus rechtlichen Gründen dürfen eigenständige Seiten nicht die Marke des Der Mittelstand.BVMW e.V. tragen. Daher haben wir uns für die Domain www.sarahwalenta.de entschieden. Hinter dieser unabhängigen Seite steht die communita GmbH, deren Funktionsträgerin Sarah Walenta seit rund 10 Jahren eine wichtige Rolle im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft) einnimmt. Weiterhin ist die Seite unter www.mittelstand-mittelrhein.de zu erreichen.

Was erwartet mich auf dieser Seite?

Auf www.sarahwalenta.de finden Sie persönliche Artikel zum Mittelstand im Mittelrhein. Erfahren Sie spannende Einblicke, lassen Sie sich von Erfolgsgeschichten inspirieren und bleiben Sie über Neuigkeiten bei unseren Mitgliedern informiert. Zudem stellen wir Ihnen interessante Betriebe aus der Region Mittelrhein vor und berichten über Firmenjubiläen. Gastbeiträge und Unternehmensvorstellungen ergänzen das vielfältige Angebot sowie Informationen zu aktuellen Leistungen und Angeboten sowie Business-Events und Networking-Events.

Wie kann ich den Mittelstands-Blog nutzen?

Der Mittelstands-Blog ist für alle Interessenten, Mitglieder und Stakeholder offen. Sie können jederzeit auf www.sarahwalenta.de vorbeischauen und die Artikel lesen. Verpassen Sie keine Updates, indem Sie regelmäßig vorbeischauen oder unseren Newsletter abonnieren. Lassen Sie sich von unserem Mittelstands-Blog inspirieren und bleiben Sie immer am Ball.

Gibt es weitere Möglichkeiten zur Interaktion?

Unser Mittelstands-Blog bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, um mit uns in Kontakt zu treten und aktiv zu interagieren. Neben den Kommentarfunktionen unter den Artikeln können Sie auch unsere aktuellen Social Media Kanäle nutzen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram, um immer auf dem Laufenden zu bleiben. Hier teilen wir nicht nur unsere neuesten Artikel, sondern auch zusätzliche Informationen, Veranstaltungen und inspirierende Inhalte rund um den Mittelstand im Mittelrhein. Sie haben die Möglichkeit, uns direkt zu folgen, Beiträge zu kommentieren und Ihre Fragen oder Anregungen mit uns und der Mittelstandsgemeinschaft zu teilen.

Wir freuen uns auf Ihre aktive Beteiligung und den Austausch mit Ihnen auf unseren Social Media Kanälen. Verpassen Sie keine Updates und bleiben Sie Teil unserer wachsenden Community.

Besuchen Sie www.sarahwalenta.de und entdecken Sie unseren Mittelstands-Blog. Bleiben Sie up-to-date, interagieren Sie mit uns und nutzen Sie die Möglichkeiten der sozialen Medien, um mit uns in Kontakt zu bleiben.

Was macht „Der Mittelstand.BVMW“?

BVMW – Der bundesweite Zusammenschluss für kleine und mittelständische Unternehmen

Der BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft) ist ein parteiunabhängiger und bundesweiter Verband, der sich für die Interessen kleiner und mittelständischer Unternehmen einsetzt. Bei uns stehen weder Gemeinnützigkeit noch Gewinnmaximierung im Vordergrund.

Unser Engagement erstreckt sich auf verschiedene Ebenen:

  1. Vor Ort und in den Regionen: Mit über 300 Geschäftsstellen sind wir direkt in Ihrer Nähe präsent und engagieren uns aktiv vor Ort.
  2. Bundesweit: Wir treten in direkten Dialog mit der Bundesregierung, den Parteien und der Administration in Berlin, um Ihre Anliegen zu vertreten.
  3. Europaweit: Durch unser Verbindungsbüro in Brüssel und unsere Partnerschaften mit Schwesterverbänden sind wir auch auf europäischer Ebene aktiv.
  4. Weltweit: Mit über 60 Auslandsbüros, die für 100 strategisch wichtige Länder zuständig sind, und unserer Beteiligung an internationalen Organisationen engagieren wir uns global.

Vertrauen Sie dem BVMW und profitieren Sie von unserem starken Netzwerk und unserer Expertise. Gemeinsam setzen wir uns für die Stärkung und Förderung des Mittelstands ein.

Welche langfristigen Ziele verfolgt der BVMW?

Wir möchten das Netzwerk erweitern und als starker Lobbyist für den Mittelstand in Deutschland auftreten. Unser Fokus liegt auf der Lösung von Problemen, dem Aufbau regionaler, nationaler und internationaler Netzwerke, der Impulsgebung für die Wirtschaft, der Stärkung des Unternehmertums und der Förderung einer mittelstandsfreundlichen Politik.

Was macht den Mittelstand bzw. kleine und mittlere Betriebe (KMU / SME) so besonders?

The German Mittelstand: Stärke und Bedeutung des deutschen Wirtschaftssystems

Der „German Mittelstand“ ist ein einzigartiges Konstrukt, das nicht nur die Grundlage der deutschen Wirtschaft bildet, sondern auch maßgeblich zu unseren Sozial- und Gesundheitssystemen beiträgt. Der Wohlstand unseres Landes ist eng mit dem Mittelstand verbunden, in dem mehr als 57 % aller Arbeitnehmer tätig sind, einschließlich Freiberufler und Selbstständige. Viele dieser Unternehmen werden auch heute noch von ihren Inhabern geleitet. Sie tragen zur Steuerzahlung in Deutschland bei, stehen jedoch auch vor einer hohen Bürokratie und zahlreichen Regularien.

Es ist von großer Bedeutung, dass diese Unternehmen eine starke Lobby, Interessenvertreter und Fürsprecher haben – Personen und Institutionen, die sich energisch für ihre Rechte und die Rahmenbedingungen dieses wichtigen Teils unserer Gesellschaft einsetzen.

Hier sind einige Fakten vom Statistischen Bundesamt „destatis“:

  • 2,6 Millionen Betriebe sind KMU, was 99,4% aller Unternehmen in Deutschland ausmacht, während es nur 16.000 Großunternehmen gibt.
  • Mehr als die Hälfte aller Arbeitnehmer ist in KMUs beschäftigt.
  • Kleine und mittlere Unternehmen generieren etwa 78% des Umsatzes im Bau- und Gastgewerbe.

In Deutschland gibt es keine einheitliche betriebswirtschaftliche Definition für KMU. Hier sind jedoch zwei Beispiele:

  • Institut für Mittelstandsforschung (IfM): Bis zu 250 Mitarbeiter und bis zu 40 Millionen Euro Umsatz.
  • Gabler Wirtschaftslexikon: Bis zu 499 Mitarbeiter und bis zu 50 Millionen Euro Umsatz.

Der „German Mittelstand“ ist das Rückgrat unserer Wirtschaft und spielt eine entscheidende Rolle für den Erfolg und Wohlstand unseres Landes.

Quellen: IfM, Gabler,  Statistisches Bundesamt

Wie eng ist der BVMW Mittelrhein mit der Politik verbunden?

Wir legen großen Wert auf eine umfassende politische Vernetzung auf allen Ebenen. Bei Anliegen und Fragen stehen Ihnen unsere regionalen Verbandsbeauftragten als erste Ansprechpartner zur Verfügung. Sie können sich vertrauensvoll an sie wenden und Ihre Anliegen thematisieren. Auf Bundesebene sind wir über die BVMW Zentrale bestens vernetzt und in der Lage, größere und bundesweite Anliegen anzugehen und Lösungen zu finden.

Hier sind einige Beispiele aus der Region:

  • Ein Mitglied aus dem technischen Bereich hatte Schwierigkeiten bei der Ausfuhr von Gütern. Wir haben erfolgreich geholfen, eine Ausfuhrgenehmigung auf Bundesebene zu beschaffen, insbesondere im Hinblick auf das Embargo mit Russland.

  • Im Bereich der medizintechnischen Produkte setzen wir uns für Gesetzesänderungen ein. Durch Gespräche mit der Landespolitik vernetzen wir Mitglieder aus dem technischen Bereich miteinander und mit politischen Entscheidungsträgern, um eine positive Gesetzesänderung in der Medizintechnik zu erreichen.

Vertrauen Sie auf unsere politischen Netzwerke und unsere Expertise, um Ihre Anliegen bestmöglich zu vertreten und Lösungen zu finden. Wir stehen an Ihrer Seite und setzen uns leidenschaftlich für Ihre Belange ein.

Welche Regionen werden vom BVMW Mittelrhein betreut und welche Postleitzahlengebiete sind davon umfasst?

Der BVMW Mittelrhein ist zuständig für eine bestimmte Region und betreut dort alle Mitglieder. Dies umfasst hauptsächlich die Postleitzahlengebiete rund um 56, aber auch 55 und 65.

Zu den Orten, die von dieser Zuständigkeit umfasst sind, gehören natürlich Koblenz als Hauptsitz der Geschäftsstelle Mittelrhein sowie Teile der umliegenden Landkreise, einschließlich des vorderen Westerwalds, des vorderen Rhein-Hunsrück-Kreises, des Taunus und der vorderen Eifel.

In der Regel werden Mitgliedsunternehmen bestimmten Geschäftsstellen oder freiberuflichen Verbandsbeauftragten zugewiesen. Dies bedeutet, dass die meisten Mitgliedsunternehmen den entsprechenden oder nächstgelegenen Geschäftsstellen zugeordnet sind. Es können jedoch Ausnahmen bei der Betreuung geben, beispielsweise wenn Unternehmen zuvor von zwei Geschäftsstellen überregional betreut wurden oder spezielle Wünsche hinsichtlich der Zuordnung der Mitglieder bestehen. Derzeit übernimmt der BVMW Mittelrhein die Betreuung von Mitgliedern im Rhein-Hunsrück-Kreis (zum Beispiel um Kastellaun, Simmern, Sankt Goarshausen). Zudem sind wir Ansprechpartner für Unternehmen in der Region Diez oder dem angrenzenden Ahrtal und arbeiten daher eng mit den BVMW Geschäftsstellen in Bonn oder Limburg zusammen.

Der BVMW Mittelrhein betreut primär Unternehmen aus den folgenden Postleitzahlengebieten:

56068 Koblenz 56323 Waldesch   56370 Oberfischbach 56727 Reudelsterz  
56070 Koblenz 56330 Kobern-Gondorf 56370 Reckenroth 56727 Sankt Johann
56072 Koblenz 56332 Alken 56370 Rettert  56729 Ettringen 
56073 Koblenz 56332 Brodenbach  56370 Schönborn  56729 Kehrig 
56075 Koblenz 56332 Burgen 56370 Wasenbach  56729 Lind
56076 Koblenz 56332 Dieblich 56377 Dörnberg  56729 Mayen 
56077 Koblenz 56332 Hatzenport  56377 Misselberg  56729 Monreal 
56112 Lahnstein 56332 Lehmen 56377 Nassau 56736 Kottenheim  
56130 Bad Ems 56332 Löf 56377 Schweighausen  56743 Mendig 
56130 Lahnstein 56332 Niederfell  56377 Seelbach   56743 Thür 
56132 Becheln 56332 Oberfell 56379 Charlottenberg  56751 Einig 
56132 Dausenau 56332 Wolken 56379 Dienethal  56751 Gering 
56132 Frücht 56333 Winningen  56379 Dörnberg  56751 Kollig 
56132 Kemmenau 56335 Neuhäusel  56379 Geilnau 56751 Polch 
56132 Miellen 56337 Arzbach  56379 Holzappel 56753 Mertloch 
56132 Nievern
56337 Eitelborn
56379 Hömberg 56753 Naunheim 
56133 Fachbach 56337 Kadenbach 56379 Horhausen 56753 Pillig 
56154 Boppard 56337 Simmern 56379 Laurenburg 56753 Trimbs 
56170 Bendorf 56338 Braubach 56379 Obernhof 56753 Welling 
56179 Niederwerth  56340 Dachsenhausen 56379 Oberwies 56754 Binningen 
56179 Vallendar 56340 Osterspai 56379 Scheidt 56754 Brohl
56181 Urbar 56348 Dahlheim  56379 Singhofen
56754 Dünfus
56182 Urbar 56348 Kestert  56379 Steinsberg 56754 Forst (Eifel) 
56191 Weitersburg   56348 Patersberg   56379 Sulzbach 56754 Möntenich
56203 Höhr-Grenzhausen 56355 Nastätten 56379 Weinähr 56754 Roes
56204 Hillscheid  56357 Berg 56379 Winden 56759 Kaisersesch 
56206 Kammerforst     56357 Dessighofen 56379 Zimmerschied 56759 Leienkaul
56218 Mülheim-Kärlich 56357 Dornholzhausen 56410 Montabaur 56761 Brachtendorf 
56220 Bassenheim 56357 Ehr 56412 Daubach 56761 Düngenheim 
56220 Kaltenengers 56357 Eschbach 56412 Gackenbach  56761 Eulgem
56220 Kettig  56357 Geisig 56412 Girod  56761 Gamlen
56220 Sankt Sebastian  56357 Gemmerich 56412 Görgeshausen    56761 Hambuch
56220 Urmitz 56357 Hainau 56412 Großholbach 56761 Kaifenheim 
56235 Hundsdorf 56357 Himmighofen 56412 Heilberscheid 56761 Masburg
56235 Ransbach-Baumbach  56357 Holzhausen an der Haide  56412 Heiligenroth 56761 Urmersbach 
56253 Treis-Karden  56357 Kasdorf 56412 Holler  56761 Zettingen
56254 Moselkern  56357 Lollschied 56412 Horbach  56814 Greimersburg 
56254 Müden (Mosel)  56357 Marienfels 56412 Hübingen  56814 Illerich
56281 Dörth  56357 Miehlen 56412 Nentershausen  56814 Landkern
56281 Emmelshausen    56357 Niederbachheim 56412 Niederelbert   56814 Wirfus
56281 Hungenroth 56357 Nochern 56412 Niedererbach  65558 Balduinstein 
56281 Karbach 56357 Obertiefenbach 56412 Oberelbert 65558 Burgschwalbach 
56281 Schwall  56357 Pohl
56412 Ruppach-Goldhausen 
65558 Cramberg
56283 Beulich 56357 Reitzenhain 56412 Stahlhofen 65558 Eppenrod
56283 Gondershausen    56357 Ruppertshofen 56412 Untershausen 65558 Flacht
56283 Halsenbach 56357 Weyer 56412 Welschneudorf  65558 Gückingen
56283 Kratzenburg 56368 Berghausen 56422 Wirges  65558 Heistenbach 
56283 Mermuth 56368 Ergeshausen 56424 Bannberscheid 65558 Hirschberg 
56283 Morshausen  56368 Herold 56424 Ebernhahn 65558 Holzheim
56283 Ney 56368 Katzenelnbogen 56427 Siershahn 65558 Isselbach
56283 Nörtershausen    56368 Klingelbach 56428 Dernbach (Westerwald)  65558 Kaltenholzhausen 
56294 Gappenach 56368 Niedertiefenbach 56564 Neuwied  65558 Langenscheid 
56294 Gierschnach 56368 Roth 56566 Neuwied  65558 Lohrheim
56294 Kalt 56370 Allendorf 56567 Neuwied  65558 Oberneisen 
56294 Münstermaifeld  56370 Attenhausen 56575 Weißenthurm  65582 Aull
56294 Wierschem  56370 Berndroth 56579 Rengsdorf   65582 Diez
56295 Kerben 56370 Biebrich 56599 Leutesdorf  65582 Hambach
56295 Lonnig 56370 Bremberg 56626 Andernach  65623 Hahnstätten 
56295 Rüber 56370 Dörsdorf 56630 Kretz 65623 Mudershausen 
56299 Ochtendung  56370 Ebertshausen 56637 Plaidt 65623 Netzbach
56321 Brey 56370 Eisighofen  56642 Kruft 65623 Schiesheim 
56321 Rhens 56370 Gutenacker  56645 Nickenich  65624 Altendiez
56322 Spay 56370 Kördorf 56648 Saffig 65626 Birlenbach
56323 Rhens 56370 Mittelfischbach    56727 Mayen 65626 Fachingen
65629 Niederneisen 

Sollte Ihre Postleitzahl nicht aufgeführt sein, zögern Sie nicht, uns direkt zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung und helfen Ihnen weiter.

Mitgliedschaft beim BVMW und zugeordnete Geschäftsstellen

Fragen Sie sich, bei welchem Kreisverband Sie Mitglied sind und welcher Geschäftsstelle Sie zugeordnet sind? Als erstes sind Sie bundesweites Mitglied des „Der Mittelstand.BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.“ mit Sitz in Berlin.

Die regionale Betreuung erfolgt durch die Geschäftsstelle, die Ihnen zugeordnet ist. Für Unternehmen im Großraum Koblenz bzw. mit der Postleitzahl im Bereich 56*** ist unsere Geschäftsstelle Mittelrhein Ihr erster Ansprechpartner.

Darüber hinaus gibt es aus der Historie heraus Betreuungen mehreren Geschäftsstellen, insbesondere für Mitglieder, die sich an Landesgrenzen befinden. Dadurch erhalten Sie zusätzliche Vorteile ohne zusätzliche Kosten. Wir binden auch die nächstgelegenen Geschäftsstellen, wie z.B. Bonn, Limburg oder den Rhein-Sieg-Kreis, ein, um Ihre Interessen bestmöglich zu vertreten.

Durch diese regionale Zuordnung und Zusammenarbeit sorgen wir für eine optimale Betreuung und Interessenvertretung unserer Mitglieder.

Werden Sie Teil unseres Netzwerks und profitieren Sie von einer starken Unterstützung durch unsere Geschäftsstellen. Wir stehen Ihnen zur Seite, um Ihr Unternehmen bestmöglich zu fördern und zu vertreten!

In welchen Bereichen bietet der BVMW praktische Unterstützung für Unternehmen?

Der BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft) ist bundesweit und teilweise weltweit agierend und bietet eine Vielzahl an vorteilhaften Leistungen für Unternehmen. Neben einer breiten Palette an Veranstaltungen profitieren Mitgliedsbetriebe von Sonderkonditionen beim Einkauf, politischer Lobbyarbeit und einer überregionalen und internationalen Vernetzung. Insbesondere der BVMW Mittelrhein, als unabhängige und freie Geschäftsstelle, erweitert diese Vorteile um spezielle Marketingleistungen, Recruiting-Angebote, regionale Veranstaltungen, Netzwerktreffen sowie Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit.

Folgende Leistungen werden geboten:

  • Veranstaltungen: Der BVMW organisiert eine große Anzahl an Veranstaltungen, die den Austausch und die Vernetzung von Unternehmen fördern. Hier können Mitgliedsbetriebe wertvolle Kontakte knüpfen und ihr Netzwerk erweitern.

  • Sonderkonditionen beim Einkauf: Durch die Mitgliedschaft im BVMW haben Unternehmen Zugang zu exklusiven Sonderkonditionen bei ausgewählten Partnern und Lieferanten. Dies ermöglicht kosteneffizientes Einkaufen und hilft, die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

  • Politische Lobbyarbeit: Der BVMW setzt sich aktiv für die Interessen des Mittelstands ein und betreibt politische Lobbyarbeit auf Bundes-, Landes- und regionaler Ebene. Damit wird sichergestellt, dass die Anliegen und Belange der Mitgliedsbetriebe gehört und berücksichtigt werden.

  • Überregionale und internationale Vernetzung: Durch seine weitreichenden Netzwerke bietet der BVMW Möglichkeiten zur überregionalen und internationalen Vernetzung. Mitglieder können von Kooperationsmöglichkeiten, Geschäftskontakten und Austauschprogrammen profitieren.

  • Besondere Marketingleistungen: Der BVMW Mittelrhein ergänzt die Vorteile des BVMW um spezielle Marketingleistungen. Mitgliedsbetriebe erhalten Unterstützung bei der Vermarktung ihrer Produkte und Dienstleistungen, um ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und neue Kunden zu gewinnen.

  • Recruiting-Angebote: Der BVMW Mittelrhein unterstützt bei der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern durch gezielte Recruiting-Angebote. Mitgliedsbetriebe können von einem erweiterten Bewerberpool profitieren und ihre offenen Stellen erfolgreich besetzen.

  • Regionale Veranstaltungen und Netzwerktreffen: Der BVMW Mittelrhein organisiert regionale Veranstaltungen und Netzwerktreffen, die den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen vor Ort fördern. Hier können Mitglieder von den Erfahrungen und dem Know-how anderer Betriebe profitieren.

  • Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit: Der BVMW Mittelrhein unterstützt Mitgliedsbetriebe bei der Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit. Dies umfasst die Unterstützung bei der Erstellung von Pressemitteilungen, die Platzierung in relevanten Medien sowie die Stärkung des Unternehmensimages und der Markenbekanntheit.

Der BVMW bietet somit eine umfassende Palette an praktischer Unterstützung für Unternehmen, um ihre Bedürfnisse und Anforderungen bestmöglich zu erfüllen.

Vorteile einer BVMW-Mitgliedschaft entdecken

Erfahren Sie, welche Vorteile eine Mitgliedschaft beim BVMW bietet. Als bundesweit und teilweise weltweit agierender Verband ermöglichen wir unseren Mitgliedern eine Vielzahl von Veranstaltungen, Sonderkonditionen beim Einkauf, politische Lobbyarbeit und überregionale/internationale Vernetzung. Der BVMW Mittelrhein als freie und unabhängige Geschäftsstelle ergänzt dies um besondere Marketingleistungen, Recruiting-Angebote, regionale Veranstaltungen und Netzwerktreffen sowie Public Relations. Treten Sie bei und profitieren Sie von einem starken Netzwerk für Ihr Unternehmen!

Welche Vorteile habe ich als beratendes Unternehmen / Berater?

Der BVMW setzt sich seit über 40 Jahren für den Erhalt und die Stärkung mittelständischer Unternehmen ein. Ein wichtiger Faktor dabei ist die Unternehmensberatung. 

Das Beraternetzwerk Mittelstand wurde vom BVMW ins Leben gerufen. Es dient als Orientierungshilfe für Unternehmer, die qualifizierte Berater suchen. Das Netzwerk stellt eine Plattform dar, auf der Unternehmer und Berater zusammenfinden können.

Berater, die sich dem Beraternetzwerk Mittelstand anschließen, profitieren von einer Zertifizierungsmöglichkeit. Diese Zertifizierung wird von Förderinstituten wie dem BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) anerkannt. Durch die Zugehörigkeit zum Netzwerk erhalten Berater eine höhere Sichtbarkeit und können potenzielle Kunden leichter erreichen.

Wo finde ich weitere Informationen und die Plattform des Beraternetzwerks Mittelstand?

Hier gelangen Sie zur Plattform.

Vorteile des Netzwerks für junge Unternehmen und Gründer

Erfahren Sie, wie junge Unternehmen und Gründer vom BVMW profitieren und nutzen können. Durch den Jungen Mittelstand, gegründet im Oktober 2016 als Teil des BVMW, werden die Interessen von über 3.200 jungen Unternehmern deutschlandweit vertreten.

Unser Fokus liegt auf Gründern, Nachfolgern und Start-ups, sowohl regional als auch überregional. Durch Coachings, Ideenaustausch und Vernetzungsmöglichkeiten zwischen jungen und erfahrenen Unternehmern bieten wir einen enormen Mehrwert.

Trotz der Herausforderungen durch die Corona-Pandemie halten wir an unserem Ziel fest, Workshops und Mastermind-Runden anzubieten. Unsere regionalen Events bieten eine Plattform für den Austausch und die Weiterentwicklung von Geschäftsideen.

Der BVMW Mittelrhein ist zudem Mitglied bei den Business Angels Rheinland-Pfalz e.V. und ermöglicht regelmäßige Vernetzungsmöglichkeiten mit Investoren.

Profitieren Sie von unserem Netzwerk und nutzen Sie die Chancen, die der BVMW für junge Unternehmen und Gründer bietet. Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft und entdecken Sie neue Wachstumsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen!

Monetäre Vorteile für Mitglieder beim BVMW

Fragen Sie sich, ob es monetäre Vorteile für Mitglieder beim BVMW gibt? Absolut! Als Mitglied profitieren Sie von attraktiven Einkaufsvorteilen bei unseren Partnern. Mit der UnternehmerCard erhalten Sie beispielsweise 8% Rabatt auf Apple-Produkte, Preisnachlässe für Telekom-Leistungen, KFZ-Leasing und vieles mehr.

Die UnternehmerCard steht jedem Mitglied zur Verfügung und kostet lediglich eine jährliche Schutzgebühr von 22 Euro netto.

Nutzen Sie diese monetären Vorteile als Mitglied beim BVMW und sparen Sie bei Ihren geschäftlichen Ausgaben. Werden Sie Teil unseres Netzwerks und profitieren Sie von den zahlreichen Angeboten, die wir für unsere Mitglieder bereithalten!

Social-Media-Präsenz des BVMW Mittelrhein

Fragen Sie sich, auf welchen sozialen Netzwerken der BVMW Mittelrhein vertreten ist? Wir sind aktiv auf verschiedenen Plattformen und stellen dort regelmäßig Events und Inhalte bereit, um Sie auf dem Laufenden zu halten.

Sie finden uns auf folgenden sozialen Netzwerken:

  • LinkedIn: Besuchen Sie unsere Seite und bleiben Sie über unsere Aktivitäten informiert.
  • Instagram: Folgen Sie unserem Kanal, um interessante visuelle Inhalte zu entdecken.
  • Facebook: Besuchen Sie unsere Seite und erhalten Sie Einblicke in unsere Aktivitäten.

Wir möchten unsere Mitglieder sichtbar machen und fördern deren Inhalte auf unseren Kanälen. Wenn Sie uns als Mitglied auf unseren Plattformen folgen, zögern Sie nicht, uns anzuschreiben. Wir abonnieren Ihren Kanal und teilen relevante und interessante Inhalte nach Bedarf.

Für Twitter-Liebhaber empfehlen wir den Twitter-Kanal unserer Zentrale. Durch den Wegfall von Regionalgruppen haben unsere Präsenz bei XING deutlich eingeschränkt. Auf Facebook haben wir seit August 2020 unsere Aktivitäten zudem reduziert und fokussieren uns hauptsächlich auf LinkedIn.

Folgen Sie uns auf den Social-Media-Plattformen Ihrer Wahl und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit dem BVMW Mittelrhein!

Teilnahme an Events als Nicht-Mitglied

Fragen Sie sich, ob Sie als Nicht-Mitglied an unseren Events teilnehmen können? Die Antwort ist: JEIN. Grundsätzlich stehen unsere Leistungen nur Mitgliedern zur Verfügung. Allerdings heißen wir Interessenten herzlich willkommen, in unser Netzwerk hineinzuschnuppern und begrenzt an 2 Veranstaltungen teilzunehmen.

Ein erfolgreiches Netzwerk lebt von engagierten Mitgliedern. Vergleichbar mit anderen Gemeinschaften und Vereinen kann eine lebendige Vereins- oder Verbandskultur nur entstehen, wenn sich die Mitglieder zugehörig fühlen und das Netzwerk langfristig bereichern. Zudem ermöglichen treue Mitglieder die Finanzierung des Vereins, das Wachstum und eine stabile Wirtschaftlichkeit, um das Leistungsspektrum für alle im Bereich der Mittelstandspolitik auszubauen.

Es macht also durchaus Sinn, Mitglied bei uns zu werden. Klicken Sie HIER, um Teil unserer Gemeinschaft zu werden und von den zahlreichen Vorteilen einer Mitgliedschaft zu profitieren.

Werden Sie Mitglied und entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten, die unsere Community Ihnen bietet!

Teilnahme an bundesweiten Events als Mitglied

Fragen Sie sich, ob Sie als Mitglied bundesweit an unseren Events teilnehmen können? Auf jeden Fall! Als Mitglied ist es Ihnen möglich, an unseren vielfältigen Veranstaltungen und Fachtreffen teilzunehmen. Jährlich organisieren alle Geschäftsstelle etwa 2.000 Veranstaltungen sowohl digital als auch offline.

Nutzen Sie die Suchfunktion auf unserer Homepage www.bvmw.de, um nach passenden Themen, Fachgruppen oder Regionen zu suchen und finden Sie Events, die Ihren Interessen entsprechen.

Seien Sie Teil unseres Netzwerks und profitieren Sie von den zahlreichen Möglichkeiten, bundesweit an Veranstaltungen teilzunehmen. Entdecken Sie neue Kontakte, lernen Sie von Experten und bereichern Sie Ihr unternehmerisches Wissen.

Werden Sie Mitglied beim BVMW und nutzen Sie die Chance, deutschlandweit an unseren Veranstaltungen teilzunehmen!

Engagement als Mitglied im Netzwerk - Bringen Sie Ihre Expertise ein!

Möchten Sie wissen, wie Sie sich als Mitglied aktiv in unser Netzwerk einbringen können? Erfahren Sie hier, wie Sie von den vielfältigen Möglichkeiten profitieren können.

Wir suchen regelmäßig nach Referenten und Impulsgebern zu verschiedenen Wirtschaftsthemen wie Steuern, Marketing, Logistik und Bitcoin. Als Gastgeber vor Ort haben Sie die Möglichkeit, Events auszurichten. Zudem suchen wir Kommunikationspartner wie Agenturen, Fotografen und Filmemacher. Wenn Sie politische Sprecher sind oder Erfahrung als Moderator für Events haben, freuen wir uns über Ihre Unterstützung. Des Weiteren suchen wir Talkgäste und Teilnehmer für Unternehmerkommissionen. Im Jungen Mittelstand sind Mentoren gefragt, die den Austausch zwischen jungen und erfahrenen Unternehmern fördern.

Wir unterstützen die Sichtbarkeit Ihrer Unternehmen, indem wir Pressemitteilungen, relevante Angebote und Beiträge in unserer Community veröffentlichen. Zusätzlich teilen wir Inhalte auf unseren sozialen Kanälen und laden Sie zu Talks ein.

Von der Zentrale aus organisieren wir Unternehmerkommissionen, Fachkreise und Großevents, zu denen Mitglieder eingeladen werden.

Bringen Sie Ihre Expertise ein, erhöhen Sie die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens und profitieren Sie von den vielfältigen Möglichkeiten zur Vernetzung und Zusammenarbeit.

Kann ich ohne Mitgliedschaft einen Vortrag halten?

Fragen Sie sich, ob Sie als Nicht-Mitglied einen Vortrag im Netzwerk des BVMW Mittelrhein halten können? Leider ist das nicht möglich. Wir legen großen Wert auf Transparenz und gleiche Bedingungen für alle Unternehmer, die im Verein mitwirken möchten. Aus diesem Grund ist eine Mitgliedschaft erforderlich. Ausnahmen gibt es zum Beispiel bei öffentliche Sektoren Behörden, die keine Mitgliedschaften eingehen dürfen.

Newsletter beim BVMW - Informationsvielfalt für unsere Mitglieder

Folgende Newsletter informieren regelmäßig zu den Themen Events, Politik, Erfolge, Herausforderung, Aktuelles (Corona, Gesetzgebung, Petitionen uvm.)

Bei Bedarf erhalten unsere Mitglieder weitere spezielle Newsletter zu

  • Digitalisierung
  • Junger Mittelstand
  • Mitgliederinterne Themen (die Eintragung in diesen Verteiler erfolgt durch uns)
BVMW Kommissionen - Engagieren Sie sich für den Mittelstand

Eine starke Stimme für den Mittelstand erfordert detailliertes Wissen über Fakten, politische Zusammenhänge und handelnde Personen. Beim BVMW wird dieses Wissen maßgeblich durch die Facharbeit in unseren Kommissionen generiert. Diese Gremien setzen sich aus ausgewählten Experten zusammen und unterstützen die politische Arbeit des BVMW.

Als Mitglied haben Sie die Möglichkeit, sich in den Unternehmerkommissionen einzubringen. Um an einer Kommission teilzunehmen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Dort erhalten Sie weitere Informationen und können Ihr Interesse bekunden.

Folgende aktive Kommissionen stehen zur Verfügung:

  1. Außenwirtschaft
  2. Arbeit und Soziales
  3. Bundeswehr und Mittelstand
  4. Energie und Nachhaltigkeit
  5. Internet und Digitalisierung
  6. Logistik und Mobilität
  7. Gesundheit
  8. Recht
  9. Startups und Unternehmensgründungen
  10. Steuern & Finanzen

Engagieren Sie sich aktiv für den Mittelstand, bringen Sie Ihre Expertise ein und gestalten Sie die politische Arbeit des BVMW mit. Werden Sie Mitglied und nehmen Sie an unseren Kommissionen teil, um die Anliegen des Mittelstands erfolgreich zu formulieren und zu vertreten.

Setzen Sie sich gemeinsam mit uns für die Interessen des Mittelstands ein!

Gleichbehandlung im BVMW - Für jede Branche da

Im BVMW bevorzugen wir keine bestimmten Branchen oder Unternehmen. Jedes Anliegen unserer Mitglieder ist uns wichtig und wir gehen individuell darauf ein.

Wir priorisieren Anliegen und Wünsche jedoch nach ihrer Dringlichkeit. Im Jahr 2020 haben wir beispielsweise Corona-spezifische Themen und Anliegen priorisiert, um unseren Mitgliedern bestmöglich zu helfen. In unserem Eventmanagement achten wir darauf, eine vielfältige Palette relevanter Wirtschaftsthemen im Verband abzudecken.

Bei uns werden alle Branchen gleichbehandelt. Wir setzen uns dafür ein, die Interessen und Bedürfnisse aller Mitglieder gleichermaßen zu berücksichtigen und ihnen eine starke Stimme im Mittelstand zu geben.

Vertrauen Sie auf den BVMW als Ihren Partner und profitieren Sie von unserer branchenübergreifenden Unterstützung.

Gastgeber einer Veranstaltung werden - So einfach geht's!

Sie möchten gerne Gastgeber einer Veranstaltung im Rahmen des BVMW sein? Das freut uns sehr! Wir schätzen Mitwirkende mit Expertise und Engagement.

Um Gastgeber einer Veranstaltung zu werden, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns HIER auf. Sie stehen Ihnen gerne zur Verfügung und unterstützen Sie bei allen weiteren Schritten.

Wir sind gespannt auf Ihre Ideen und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit als Gastgeber in unserem Netzwerk!

Kontaktieren Sie uns jetzt und werden Sie Teil einer inspirierenden Veranstaltung beim BVMW.

Aktivitäten des BVMW in der Region und auf Verbandsebene

Wie aktiv ist unsere Region und der BVMW? Erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Aktionen und Veranstaltungen!

Als eine der führenden Institutionen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Selbstständige und Start-ups sind wir äußerst aktiv. Bundesweit veröffentlichen wir nahezu täglich Pressemitteilungen, setzen Petitionen und Umfragen um und führen Gespräche mit politischen Vertretern auf Bundesebene sowie in den einzelnen Bundesländern. Auf regionaler Ebene organisieren wir jährlich etwa 25-40 Events und Treffen und kommunizieren über verschiedene Kanäle.

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben und unsere Aktionen zu verfolgen, empfehlen wir Ihnen folgende Tipps:

  1. Richten Sie einen Google Alert ein: Verfolgen Sie kostenfrei bundesweite Pressemitteilungen, indem Sie das Stichwort „BVMW“ eingeben und Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen.
  2. Folgen Sie unserer Homepage: Bleiben Sie über aktuelle Veröffentlichungen und Neuigkeiten informiert.
  3. Abonnieren Sie unseren Newsletter: Erhalten Sie regelmäßig Updates zu Events, politischen Entwicklungen, Erfolgen und Herausforderungen.
  4. Folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen: Verpassen Sie keine Neuigkeiten, Veranstaltungshinweise und interessante Beiträge.
  5. Nehmen Sie an unseren Events teil: Profitieren Sie von Fachvorträgen, Netzwerkmöglichkeiten und dem Austausch mit anderen Unternehmern.
  6. Sprechen Sie mit uns: Teilen Sie uns Ihre Anliegen, Ideen und Fragen mit – wir sind gerne für Sie da.
  7. Als BVMW-Mitglied kommen wir zudem immer regelmäßig auf Sie zu.

Bleiben Sie aktiv und engagiert, indem Sie unseren Aktivitäten folgen und sich aktiv einbringen. Gemeinsam gestalten wir eine starke und erfolgreiche Zukunft für den Mittelstand!

Welche Erfolge kann der Verband vorweisen? Erfahren Sie mehr über unsere politischen Errungenschaften!

Wir sind stolz darauf, regelmäßig unsere politischen Erfolge zu veröffentlichen. Sie können diese auf der BVMW-Website HIER einsehen. Dort finden Sie eine Übersicht über unsere erreichten Ziele, politischen Errungenschaften und Maßnahmen, die wir für den Mittelstand umgesetzt haben.

Unsere Erfolge sind das Ergebnis unserer engagierten Arbeit, unserer politischen Lobbyarbeit und der starken Stimme, die wir für den Mittelstand erheben. Wir setzen uns kontinuierlich für die Interessen unserer Mitglieder ein und arbeiten daran, bessere Rahmenbedingungen für Unternehmen zu schaffen.

Besuchen Sie die angegebene Website, um mehr über unsere Erfolge zu erfahren und zu sehen, wie wir uns für den Mittelstand einsetzen. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern gestalten wir eine positive Zukunft für den deutschen Mittelstand.

Was unterscheidet den BVMW von anderen Netzwerken und Vereinigungen? Erfahren Sie mehr über unsere einzigartigen Merkmale!

Der BVMW zeichnet sich durch einige herausragende Merkmale aus, die uns von anderen Netzwerken und Vereinigungen unterscheiden. Hier sind die wichtigsten Punkte:

  1. Freie Organisation: Der BVMW ist der einzige Zusammenschluss von kleinen und mittleren Betrieben, der frei organisiert ist. Bei uns haben Mitglieder die Möglichkeit, das Netzwerk aktiv mitzugestalten und ihre Interessen einzubringen.

  2. Spitzenverband der deutschen Wirtschaft: Als Spitzenverband repräsentieren wir die Interessen des Mittelstands auf höchster politischer Ebene. Wir haben eine starke politische Lobby und setzen uns für bessere Rahmenbedingungen und eine positive Mittelstandspolitik ein.

  3. Vielfältiges Unternehmernetzwerk: Unser Mitgliederkreis ist äußerst heterogen und umfasst Unternehmen aus verschiedenen Branchen wie IT, Technik, Dienstleistung, Logistik und vielen mehr. Dadurch entsteht ein breites und vielfältiges Unternehmernetzwerk, das Möglichkeiten für Synergien und Kooperationen bietet. In unserer Community gibt es keine Anwesenheitspflichten.

  4. Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis: Wir legen großen Wert darauf, unseren Mitgliedern ein optimales Verhältnis von Mitgliedsbeiträgen und Leistungen zu bieten. Wir möchten, dass sich die Mitgliedschaft für unsere Unternehmerinnen und Unternehmer lohnt und sie von den zahlreichen Vorteilen profitieren können.

Obwohl es in unserer Region weitere Netzwerke und Vereine gibt, die in spezifischen Branchen aktiv sind oder sich auf den Vertrieb eigener Leistungen konzentrieren, pflegen wir dennoch eine gute Zusammenarbeit und den regelmäßigen kollegialen Austausch mit ihnen. 

Entdecken Sie die einzigartigen Unterscheidungsmerkmale des BVMW und werden Sie Teil unseres dynamischen Netzwerks des deutschen Mittelstands!

Kann ich meine Leistungen über den BVMW verkaufen? Erfahren Sie mehr über unsere Positionierung und Möglichkeiten.

Der BVMW Mittelrhein dient nicht als reine Vertriebsplattform, und wir möchten uns von reinen Vertriebs- oder Produktverkaufsanfragen distanzieren.

Allerdings bieten wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit, sich im Rahmen des BVMW zu positionieren, ihr Netzwerk aufzubauen und relevante Informationen über ihr Unternehmen zu publizieren. Durch aktive Teilnahme und Engagement entstehen in der Regel Geschäftsbeziehungen, Kooperationspartnerschaften und ähnliches. Selbstverständlich stehen hinter jedem Unternehmen auch entsprechende Produkte und Leistungen. Unser Ziel ist jedoch eine subtile Positionierung unserer Mitglieder.

Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, relevante Angebote, wie wir es zuletzt während der Corona-Pandemie getan haben, über unseren Newsletter zu kommunizieren oder in den sozialen Medien zu teilen.

Der Fokus des BVMW liegt auf der Förderung des Mittelstands, der Vernetzung von Unternehmen und der Unterstützung unserer Mitglieder in vielfältiger Hinsicht. Wir bieten eine Plattform für den Austausch von Erfahrungen, Wissen und Best Practices. Eine Mitgliedschaft im BVMW kann Ihnen dabei helfen, Ihr Unternehmen bekannter zu machen, Kontakte zu knüpfen und von den vielfältigen Vorteilen und Möglichkeiten zu profitieren.

Entdecken Sie die Möglichkeiten der Positionierung und des Netzwerkaufbaus im Rahmen des BVMW und nehmen Sie aktiv an unserer dynamischen Unternehmergemeinschaft teil!

Wer sind die regionalen Ansprechpartner?

Sie möchten wissen, wer die regionalen Ansprechpartner beim BVMW sind? Alle Informationen zu unseren regionalen Ansprechpartnern finden Sie HIER auf unserer Website.

Unsere regionalen Ansprechpartner sind engagiert und werden Ihnen gerne bei Fragen und Anliegen weiterhelfen. Sie sind Ihre direkte Verbindung zum BVMW vor Ort und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Ob Sie Informationen zu Mitgliedschaft, Veranstaltungen, Fachthemen oder anderen Anliegen benötigen, unsere regionalen Ansprechpartner sind für Sie da. Sie kennen die regionale Wirtschaftslandschaft und können Ihnen maßgeschneiderte Lösungen und Unterstützung bieten.

Besuchen Sie die Webseite und finden Sie die Kontaktdaten der regionalen Ansprechpartner in Ihrer Nähe. Nehmen Sie Kontakt auf und profitieren Sie von dem umfangreichen Netzwerk und den vielfältigen Möglichkeiten, die der BVMW Ihnen bietet.

Vertrauen Sie auf unsere regionalen Ansprechpartner, um Ihre Anliegen bestmöglich zu unterstützen und Ihnen bei der Nutzung der Ressourcen des BVMW behilflich zu sein.

Ich bin Mitglied und möchte Kontakt in andere Regionen oder zu den Auslandsvertretungen. Wie geht das?

Sie sind Mitglied beim BVMW und möchten gerne Kontakte zu anderen Regionen oder zu unseren Auslandsvertretungen knüpfen? Kein Problem, wir unterstützen Sie dabei!

Derzeit arbeiten wir an einem digitalisierten Prozess, der Ihnen den direkten Kontakt zu anderen Regionen und unseren Auslandsvertretungen ermöglicht. Bis dieser Prozess vollständig umgesetzt ist, bitten wir Sie, sich zunächst an uns zu wenden.

Unsere engagierten Kollegen in den Geschäftsstellen sind bestens mit den Kontakten in anderen Regionen vertraut und können Ihnen dabei helfen, den gewünschten Kontakt herzustellen. Teilen Sie ihnen einfach Ihre Mitgliedsnummer mit, damit sie Ihre Anfrage effizient bearbeiten können.

Wenn Sie speziell an einer Kontaktaufnahme mit unseren Auslandsvertretungen interessiert sind, können Sie sich ebenfalls direkt an sie wenden. Unsere Auslandsvertretungen sind erfahren und kompetent in den jeweiligen Ländern und können Ihnen bei Ihren Anliegen weiterhelfen.

Nutzen Sie als Mitglied die vielfältigen Möglichkeiten des BVMW, um Ihr Netzwerk zu erweitern und von den Erfahrungen und Ressourcen in anderen Regionen und Ländern zu profitieren. Wir freuen uns darauf, Sie bei Ihren Vorhaben zu unterstützen.

Unser Unternehmen gehört nicht zum Mittelstand. Dürfen wir Mitglied werden?

Ja, grundsätzlich können Unternehmen aller Größenklassen und Branchen Mitglied beim BVMW werden. Unser Verband steht nicht ausschließlich kleinen und mittelständischen Unternehmen offen, sondern auch großen Unternehmen sowie Selbstständigen, Gründern/Start-ups und politischen Stakeholdern, die sich dem Mittelstand verbunden fühlen, sich für diesen engagieren oder ein berechtigtes Interesse an der Entwicklung des deutschen Mittelstands haben.

Wir glauben an die Stärke der Vielfalt und daran, dass sich Unternehmen unterschiedlicher Größenklassen und Branchen gegenseitig bereichern können. Durch die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen verschiedenen Unternehmen und Akteuren entstehen Synergien, die letztendlich zu einer positiven Entwicklung des Mittelstands beitragen.

Unser Verband setzt sich für die Interessen aller Mitglieder ein, unabhängig von ihrer Größe oder Branche. Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, aktiv am Verbandsleben teilzunehmen, von den Leistungen und Netzwerkmöglichkeiten zu profitieren und sich für die Belange des Mittelstands einzusetzen.

Wenn Sie sich dem Mittelstand zugehörig fühlen, sich für diesen engagieren möchten oder ein berechtigtes Interesse an der Entwicklung des deutschen Mittelstands haben, heißen wir Sie herzlich willkommen, Mitglied beim BVMW zu werden. Gemeinsam können wir den Mittelstand stärken und die Wirtschaft nachhaltig voranbringen.

Fragen Sie heute noch bei uns an.

 

Was kostet eine Mitgliedschaft?

Die Kosten einer Mitgliedschaft beim BVMW richten sich nach der Größe des Unternehmens und sind in unserer Vereinssatzung festgelegt. Wir legen großen Wert auf eine faire Gestaltung der Mitgliedsbeiträge, die auf die unterschiedlichen Unternehmensgrößen abgestimmt sind.

Die monatlichen Beiträge bewegen sich in einem Bereich von 50 Euro netto bis 185 Euro netto. Wir sind der Überzeugung, dass dies ein angemessener und fairer Beitrag für das umfangreiche Spektrum an Leistungen und Vorteilen ist, die wir unseren Mitgliedern bieten.

Mit Ihrer Mitgliedschaft haben Sie Zugang zu einem breiten Netzwerk von Unternehmen, Unternehmerinnen und Unternehmern, Experten und politischen Entscheidungsträgern. Sie erhalten Unterstützung bei unternehmerischen Herausforderungen, haben die Möglichkeit, sich aktiv in verschiedenen Gremien und Kommissionen einzubringen und können an zahlreichen Veranstaltungen, Seminaren und Workshops teilnehmen.

Die genauen Mitgliedsbeiträge für Ihr Unternehmen können Sie gerne bei unserer Geschäftsstelle erfragen. Wir sind davon überzeugt, dass der Wert der Mitgliedschaft in einem optimalen Verhältnis zu den Kosten steht und sich für Ihr Unternehmen lohnt.

Investieren Sie in die Stärkung Ihres Unternehmens und profitieren Sie von den vielfältigen Möglichkeiten, die eine Mitgliedschaft beim BVMW bietet.

Bin ich als Mitglied das einzige Unternehmen aus meiner Branche?

Nein, als Mitglied des BVMW sind Sie nicht das einzige Unternehmen aus Ihrer Branche. Der Verband steht allen Branchen und Unternehmen offen und verfolgt das Ziel, die Interessen und Anliegen des gesamten Mittelstands zu vertreten.

Wir begrüßen Unternehmen aus verschiedenen Branchen, darunter IT, Technik, Dienstleistung, Logistik und viele weitere. Unser Mitgliederkreis ist heterogen und vielfältig, was eine breite Vernetzung und den Austausch über unterschiedliche Branchen hinweg ermöglicht.

Es ist wichtig zu verstehen, dass der BVMW kein exklusiver Verband für bestimmte Branchen ist. Unser Fokus liegt darauf, ein starkes Netzwerk von Unternehmen zu schaffen und die Vielfalt des Mittelstands abzubilden. Jedes Unternehmen, das ordnungsgemäß wirtschaftet und die Voraussetzungen unserer Satzung erfüllt, ist herzlich willkommen, Mitglied zu werden.

Durch die branchenübergreifende Zusammenarbeit ergeben sich Synergien, neue Kooperationsmöglichkeiten und ein breites Spektrum an Erfahrungen und Know-how. Der Austausch mit Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen kann zu neuen Perspektiven und Chancen für Ihr Unternehmen führen.

Schließen Sie sich uns an und profitieren Sie von einem vielfältigen Netzwerk von Unternehmern und Unternehmerinnen, um gemeinsam die Interessen des Mittelstands zu stärken und voranzutreiben.

Wer sind die Regionalen Partner?

Die regionalen Partner im BVMW Mittelrhein sind Mitgliedsbetriebe, die nicht nur die Ziele und Interessen des Verbandes kennen und unterstützen, sondern auch ein besonderes Interesse daran haben, sich prominent zu präsentieren. Als Partnerunternehmen erhalten sie die Möglichkeit, sowohl online als auch offline in verschiedenen Medien präsent zu sein.

Die Partnerschaft bietet eine breite Plattform zur Darstellung des Unternehmens in den gängigen Medien des BVMW Mittelrhein, einschließlich E-Mails, Newslettern, Printmaterialien und Online-Kanälen. Die Partner dürfen sich als Premiumpartner oder strategischer Partner bezeichnen, um ihre herausragende Position innerhalb des Verbandes hervorzuheben.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Partnerschaften jährlich wechseln können, um verschiedenen Unternehmen die Möglichkeit zu geben, von den Vorteilen und der Sichtbarkeit als Regionaler Partner zu profitieren. Dies stellt sicher, dass eine Vielzahl von Mitgliedsbetrieben die Chance hat, ihre Präsenz und ihr Engagement im Rahmen des Verbandes zu zeigen.

Wenn Sie Interesse an einer Partnerschaft mit dem BVMW Mittelrhein haben und mehr über die Vorteile und Bedingungen erfahren möchten, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen eine erfolgreiche Partnerschaft aufzubauen und Ihr Unternehmen prominent zu präsentieren.

Wie finanziert sich die Geschäftsstelle des BVMW Mittelrhein?

Die Geschäftsstelle des BVMW Mittelrhein finanziert sich eigenständig und unabhängig. Wir erhalten keine staatlichen Förderungen, offizielle Zuschüsse oder gesetzliche Abgaben von Unternehmen.

Unsere Haupteinnahmequelle sind die Mitgliedsbeiträge gemäß unserer Satzung. Diese werden zentral von unserer Hauptgeschäftsstelle in Berlin über den Mitgliederservice abgerechnet. Ein Teil dieser Beiträge wird an unsere Geschäftsstelle Mittelrhein zurückgeführt, um damit die regionalen Aktivitäten und Leistungen zu finanzieren.

Ein weiterer wichtiger Unterstützer unserer Finanzierung sind unsere regionalen Partnerunternehmen. Ihre engagierte Zusammenarbeit und ihre finanzielle Unterstützung ermöglichen es uns, unsere vielfältigen Aktivitäten umzusetzen und unser Netzwerk kontinuierlich zu stärken. Wir sind dankbar für ihre Treue und ihr Vertrauen.

Darüber hinaus sind wir auf die Mitwirkung und Expertise unserer Referenten und weiteren Mitwirkenden angewiesen, die durch ihre Teilnahme und Beiträge zu Veranstaltungen und Projekten zum Erfolg unserer Geschäftsstelle beitragen.

Wir möchten an dieser Stelle unseren herzlichen Dank an alle unsere Partnerunternehmen, Referenten und Mitwirkenden aussprechen. Ohne Ihre Unterstützung und Zusammenarbeit wäre es uns nicht möglich, unsere vielfältigen Aufgaben und Projekte zu realisieren.

Was hat es mit der Firma communita GmbH im Impressum des BVMW Mittelrhein auf sich?

Die communita GmbH ist das Unternehmen, das die Verbandsbeauftragung für den BVMW Mittelrhein übernommen hat. Als eigenverantwortlicher und frei agierender Unternehmer ist die communita GmbH dafür zuständig, die rechtlichen und organisatorischen Belange des Verbandes in der Region zu regeln.

Diese Struktur ermöglicht es uns, als Regionalgeschäftsstelle des BVMW Mittelrhein eigenständig und handlungsfähig zu sein. Die communita GmbH wickelt Rechtsgeschäfte im Namen des Verbandes ab, wie beispielsweise die Bestellung von Caterings für Veranstaltungen, die Abwicklung von Marketingmaßnahmen oder die Zahlung von Dienstleistern.

Es ist wichtig zu betonen, dass die communita GmbH selbst Mitglied im BVMW ist und neben der Verbandsbeauftragung auch weitere Auftraggeber hat. Die Geschäfte und Kommunikation des Unternehmens werden jedoch klar von den Geschäften und Aktivitäten des Verbandes getrennt.

Diese Struktur ist bundesweit geregelt und ermöglicht es uns, als Regionalgeschäftsstelle effizient und professionell zu arbeiten, um den Anliegen unserer Mitglieder bestmöglich gerecht zu werden.

Vertritt der BVMW Mitglieder vor Gericht?

Nein, der BVMW (und auch alle freien Geschäftsstellen) selbst dürfen Mitglieder rechtlich nicht vor Gericht vertreten. Wir sind ein Verband und keine Rechtsanwaltskanzlei. Jedoch verfügen wir über ein umfangreiches Netzwerk von Rechtsanwälten und Fachanwälten sowohl auf regionaler als auch auf bundesweiter Ebene.

Wenn Mitglieder rechtlichen Beistand benötigen, können wir sie an kompetente Rechtsanwälte aus unserem Netzwerk verweisen. Diese Anwälte sind spezialisiert auf verschiedene Rechtsgebiete und können Mitgliedern professionelle Unterstützung bieten.

Darüber hinaus bietet der BVMW eine Rechtshotline an, über die Mitglieder juristische Fragen stellen können. Halten Sie bitte Ihre Mitgliedsnummer bereit. Diese Hotline stellt eine erste Anlaufstelle dar und gibt Mitgliedern rechtliche Orientierung. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Rechtshotline keine umfassende Rechtsberatung ersetzen kann und individuelle Anliegen im Detail prüfen kann.

Unser Ziel ist es, unseren Mitgliedern den Zugang zu rechtlicher Expertise zu erleichtern und sie bei rechtlichen Fragen bestmöglich zu unterstützen. 

Bekommen Mitglieder bei anderen Mitgliedern Vorzugspreise?

Ja, es besteht die Möglichkeit, dass Mitglieder des BVMW bei anderen Mitgliedsunternehmen Vorzugspreise oder Rabatte erhalten. Dies ist jedoch eine individuelle Vereinbarung zwischen den Unternehmen und liegt im Ermessen jedes einzelnen Mitgliedsbetriebs.

Viele Mitgliedsunternehmen des BVMW bieten gerne Vergünstigungen oder spezielle Konditionen für andere Mitglieder an. Um von solchen Vorteilen zu profitieren, können Sie nach dem BVMW Partnerzeichen auf den Homepages oder den BVMW Partnerschildern in Büros und Schaufenstern Ausschau halten. Wenn Sie als Mitglied dort einkaufen oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen möchten, empfehlen wir Ihnen, direkt bei den Unternehmen nachzufragen und auf Ihre Mitgliedschaft beim BVMW hinzuweisen.

Zudem informieren wir regelmäßig auf unserem Blog über aktuelle Angebote und Aktionen unserer Mitgliedsunternehmen. Dort können Sie weitere Informationen zu möglichen Vorzugspreisen oder Rabatten finden.

Bitte beachten Sie, dass die Gewährung von Vorzugspreisen oder Rabatten eine freiwillige Leistung der Mitgliedsunternehmen ist und der BVMW keine direkte Kontrolle über diese Vereinbarungen hat. Es liegt im Interesse jedes Mitglieds, individuelle Absprachen mit anderen Mitgliedern zu treffen und von möglichen Vorteilen zu profitieren.

Was passiert nach dem Eintritt in den BVMW Mittelrhein?

Nach Ihrem Eintritt in den BVMW Mittelrhein nehmen wir gemeinsam mit Ihnen den weiteren Prozess in Angriff. Sobald Ihre Mitgliedschaft bestätigt ist, erhalten Sie von der BVMW-Zentrale in Berlin Ihre persönliche Mitgliedsnummer sowie das offizielle BVMW-Mitgliedsschild.

Anschließend laden wir Sie herzlich zu einem Onboarding-Termin ein, bei dem wir Ihnen einen umfassenden Überblick über den Verband geben. Dabei erklären wir Ihnen, wie Sie den Verband effektiv nutzen können und welche vielfältigen Möglichkeiten Ihnen als Mitglied zur Verfügung stehen. Wir möchten sicherstellen, dass Sie Ihre Mitgliedschaft optimal nutzen und von den zahlreichen Vorteilen profitieren können.

Während des Onboarding-Termins haben Sie die Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich mit anderen Mitgliedern auszutauschen. Wir helfen Ihnen dabei, sich im BVMW Mittelrhein zu vernetzen und Kontakte zu knüpfen, die für Ihr Unternehmen von Bedeutung sein können.

Unser Ziel ist es, Ihnen einen erfolgreichen Start in Ihre Mitgliedschaft zu ermöglichen und Sie bestmöglich zu unterstützen. Bei weiteren Fragen oder Anliegen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf, Sie als neues Mitglied im BVMW Mittelrhein willkommen zu heißen und gemeinsam mit Ihnen Ihre Mitgliedschaft zu gestalten.

Eventformat - Was ist das Netzwerktreffen?

Das Netzwerktreffen ist eine Gelegenheit, um gemeinsam mit anderen Unternehmen in einer ungezwungenen und persönlichen Atmosphäre zu netzwerken und Kontakte zu knüpfen. Es bietet die Möglichkeit, Menschen aus verschiedenen beruflichen und sozialen Kreisen kennenzulernen, potenzielle Geschäftspartner zu finden, Ressourcen auszutauschen und wertvolle Verbindungen aufzubauen.

Unsere Netzwerktreffen sind darauf ausgerichtet, ein entspanntes Umfeld zu schaffen, in dem Sie sich mit anderen Teilnehmern austauschen können. Dabei legen wir Wert auf eine kleine Runde, um persönliche Gespräche zu ermöglichen und eine angenehme Atmosphäre zu schaffen.

Bei Bedarf bieten wir Ihnen gerne einen kurzen Überblick über die Tätigkeiten des BVMW und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, im Rahmen des Treffens einen Impulsvortrag zu halten oder sich in einem ungezwungenen Gedankenaustausch mit anderen Teilnehmern zu engagieren.

Unsere Netzwerktreffen sind eine großartige Gelegenheit, um wertvolle Kontakte zu knüpfen, Ihr Netzwerk zu erweitern und von den Erfahrungen und Ideen anderer Unternehmer zu profitieren. Wir laden Sie herzlich ein, an unseren Netzwerktreffen teilzunehmen und freuen uns darauf, Sie dort persönlich kennenzulernen.

Hinweis: Die genauen Termine und Informationen zu unseren Netzwerktreffen finden Sie auf unserer Website oder erhalten Sie auf Anfrage.

Eventformat - Was ist die Ladies Lounge?

Die Ladies Lounge ist ein Treffen für Frauen in verschiedenen beruflichen Situationen – egal, ob sie selbstständig, angestellt oder auf der Suche nach Orientierung sind. Unabhängig von Position, Unternehmen, Branche oder Alter sind alle Frauen herzlich willkommen und haben etwas Interessantes zu berichten.

Unser Ziel ist es, Frauen in einer lockeren Atmosphäre zusammenzubringen, damit sie sich kennenlernen, vernetzen und austauschen können. Die Ladies Lounge bietet eine schöne Gelegenheit, neue Verbindungen mit interessanten und inspirierenden Frauen zu knüpfen und die Frauenpower in der Region zu stärken.

Bei unseren Ladies Lounge-Treffen besteht in der Regel die Möglichkeit, einen kleinen Impulsvortrag zu halten und sich vorzustellen. Dadurch können Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Expertise präsentieren und von den Erfahrungen und Ideen anderer Frauen profitieren.

Wir laden alle Frauen herzlich ein, an unseren Ladies Lounge-Veranstaltungen teilzunehmen und freuen uns darauf, Sie dort kennenzulernen. Die genauen Termine und weitere Informationen finden Sie auf unserer Website oder erhalten Sie auf Anfrage.

Hinweis: Die Ladies Lounge ist offen für Frauen aus allen Branchen und bietet eine inspirierende Plattform für den Austausch und die Stärkung der weiblichen Präsenz im Geschäftsleben.

Eventformat - Was ist ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine Veranstaltung, bei der Menschen zusammenkommen, um sich auszutauschen, voneinander zu lernen, neue Perspektiven einzunehmen und gemeinsam zu wachsen. Es zeichnet sich durch sein offenes und partizipatives Format aus.

Das Besondere am Barcamp ist, dass es kein vorher festgelegtes Programm gibt. Stattdessen bestimmen die Teilnehmer selbst die Themen und Inhalte. Jeder kann eine Session anbieten, sei es in Form von Vorträgen, Diskussionen, Präsentationen oder interaktiven Workshops. Dadurch entsteht eine dynamische und spontane Atmosphäre, in der die Teilnehmer aktiv ihre Erfahrungen und ihr Wissen teilen.

Zu Beginn des Barcamps wird eine Zeit- und Raumplanung erstellt, in der die Teilnehmer ihre Sessions eintragen können. Die Themen sind vielfältig und können sich von Innovationen über soziale und gesellschaftliche Fragen bis hin zu wissenschaftlichen Themen erstrecken. Das Ziel ist der offene und kollaborative Austausch von Wissen, das Netzwerken und das Knüpfen neuer Kontakte.

Das Barcamp bietet eine Plattform für den informellen Austausch und die Weiterentwicklung von Ideen. Es fördert die aktive Beteiligung und Mitgestaltung aller Anwesenden, unabhängig von ihrem Hintergrund oder ihrer Expertise. Durch den offenen Charakter des Barcamps entstehen oft überraschende und inspirierende Gespräche, die den Horizont erweitern und neue Impulse geben.

Wir laden Sie herzlich ein, an unseren Barcamp-Veranstaltungen teilzunehmen und freuen uns darauf, Ihre Ideen und Beiträge zu hören. Die genauen Termine und weitere Informationen finden Sie auf unserer Website oder erhalten Sie auf Anfrage.

Hinweis: Das Barcamp ist eine informelle und dynamische Veranstaltung, bei der der gemeinsame Austausch und das Lernen voneinander im Vordergrund stehen. Es bietet eine offene Plattform für den freien Dialog und die kollektive Weiterentwicklung von Wissen und Ideen.

Als Co-Organisatorin wird Sarah Walenta mit ihrem Eventteam auch im kommenden Jahr wieder dabei sein: Barcamp – Frauen stärken in Beruf und Führung

Eventformat - Was ist ein Onboarding?

Das Onboarding im BVMW Mittelrhein ist ein Prozess, bei dem neue Mitglieder willkommen geheißen und in das Netzwerk integriert werden. Es dient dazu, dass Sie als Mitglied umfassend informiert werden und die Vorteile einer Mitgliedschaft bestmöglich nutzen können.

Während des Onboardings haben Sie die Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen, sich mit anderen neuen Mitgliedern auszutauschen und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Wir möchten Ihnen den Einstieg erleichtern und Ihnen dabei helfen, den BVMW und seine Mitglieder kennenzulernen.

Sie können sich auf einen Austausch mit Gleichgesinnten freuen und von den Erfahrungen anderer Mitglieder profitieren. Das Onboarding bietet Ihnen eine Plattform, um Ihre Fragen zu stellen, Informationen zu erhalten und persönlich begrüßt zu werden.

Wir legen großen Wert darauf, dass Sie sich als neues Mitglied willkommen und gut aufgehoben fühlen. Unser Ziel ist es, Ihnen einen gelungenen Start im BVMW Mittelrhein zu ermöglichen und Ihnen dabei zu helfen, das volle Potenzial Ihrer Mitgliedschaft auszuschöpfen.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich beim Onboarding zu begrüßen und Sie in unserem Netzwerk willkommen zu heißen. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Frage war nicht dabei? Kein Problem – Wir sind kommunikativ und antworten gerne. Sprechen Sie uns an.

Kontakt

Unser BVMW FAQ beantwortet ihre wichtigsten Fragen

Warum ist dieses FAQ für den Mittelstand, unsere Community und den BVMW Mittelrhein so sinnvoll? Ganz einfach: Wir möchten sicherstellen, dass Sie als Mitglied oder Interessent alle Informationen haben, die Sie benötigen, um das Beste aus Ihrer Mitgliedschaft oder Zusammenarbeit mit uns zu machen. Unser FAQ bietet Ihnen eine schnelle und einfache Möglichkeit, Antworten auf Ihre Fragen zu finden und sich über unsere verschiedenen Angebote zu informieren.

Welche Fragen werden in diesem FAQ beantwortet? Unser FAQ umfasst eine breite Palette von Themen, die für unsere Mitglieder und Interessenten relevant sind. Sie finden hier Informationen über unsere Veranstaltungen, Netzwerkmöglichkeiten, die Mitgliedschaftsvorteile, regionale Ansprechpartner, Finanzierung der Geschäftsstelle und vieles mehr. Wir möchten sicherstellen, dass Sie alle wichtigen Aspekte unserer Arbeit verstehen und von den angebotenen Möglichkeiten optimal profitieren können.

Unser Ziel ist es, Ihnen Transparenz und Klarheit zu bieten. Wenn Sie also Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, werfen Sie einen Blick in unser FAQ. Wir aktualisieren und erweitern regelmäßig unsere Antworten, um sicherzustellen, dass Sie stets auf dem neuesten Stand sind.

Vielen Dank für Ihr Interesse am BVMW Mittelrhein und unseren regionalen Aktivitäten als Netzwerker. Wir hoffen, dass dieses FAQ Ihnen dabei hilft, alle Informationen zu finden, die Sie suchen. Sollten Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser Team steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner