NEW

Nachfolger im Familienunternehmen: Strategien und Herausforderungen

Die Frage nach dem richtigen Nachfolger im Familienunternehmen prägt entscheidend den langfristigen Erfolg und das Fortbestehen solcher Betriebe. Christoph Kieckhöfel, ein versierter Managementberater bei Bollmann Executives, und German Drechsler, Senior Partner der...

Vertrauen in die Regierung: Sorgen von Mittelständlern

In einem aufschlussreichen Gespräch mit Michael Arnold von Terralastic offenbart sich eine tiefgreifende Besorgnis unter mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Das zentrale Thema, das immer wieder zur Sprache kommt, ist das mangelnde Vertrauen in die aktuelle...

Mimikrecruiting®: Die Revolution in der Personalauswahl

Für Unternehmen ist es essentiell, nicht nur die besten Talente zu finden, sondern auch sicherzustellen, dass diese optimal zu den Unternehmenswerten passen. Kristina Doll-Stammel, David Stammel haben zusammen mit Nicola Buchner mit MIMIKRECRUITING® einen...

Wie viel Wahrheit braucht die Mitarbeitergewinnung?

Mitarbeiter finden: So gestalten sie Mitarbeitergewinnungs-Prozess richtig “Oh nein, schon wieder liegt eine Kündigung auf dem Tisch. Dabei sind die vier offenen Stellen auch noch nicht besetzt! Warum finden wir keine passenden Kräfte, die bei uns bleiben? So...

Parametrische Versicherung für Bilanzschutz bei Niedrig- oder Hochwasser

Herausforderungen und Auswirkungen auf Industrie, Hafenbetriebe, Flusstouristik und Umwelt Der Rhein ist einer der wichtigsten Binnentransportwege in Deutschland. Die Verkehrsleitung des Rheins lag 2020 bei ca. 55 Milliarden Tonnenkilometer. Doch durch Klimawandel und...

Live-Kommunikation: Ungewohntes Terrain

Die Live-Kommunikation „Blinded by the light“ – nicht nur Manfred Mann’s Earth Band bringt es auf den Punkt, auch ABBA besangen in „Super Trouper – beams are gonna blind me“ die „andere“ Seite der Bühne. Ja, wer gesehen werden will, muss ins Rampenlicht. Dass das...

Versicherungsmakler für Industrie- und Gewerbe

BüchnerBarella stellt sich vor Liebe Leser, heute möchten wir Ihnen einen Versicherungsmakler aus unserem BVMW-Netzwerk vorstellen: BüchnerBarella. Vor über 100 Jahren gegründet, hat sich die BüchnerBarella Unternehmensgruppe zu einem der Top 3 der erfolgreichsten,...

Was ist Performance Marketing? – Vorteile, Herausforderungen

Mit Social Media erzielen KMU messbare Ergebnisse - Stichwort Performance Marketing! In der heutigen digitalen Welt ist Performance Marketing ein Schlüssel zum Erfolg. Kleine und mittelständische Unternehmen, die messbare Ergebnisse erzielen möchten, setzen zunehmend...

„Der Junge Mittelstand“ in Berlin

Wir waren in Berlin Demokratie lebt vom Mitmachen und Mitreden. Sie ist für jeden da, und jeder darf daran teilnehmen. Als Unternehmen tragen wir die Verantwortung für unsere Mitarbeitenden, dass sie alle einen zukunftssicheren Job haben, auf den sie sich auch in...

Sonnenenergie für exklusive Wohnmobile: Ein Beispiel nachhaltigen Wirtschaftens bei Niesmann+Bischoff

Niesmann+Bischoff erzeugt eigenen Solarstrom – Vorreiter bei der nachhaltigen Produktion Niesmann+Bischoff, der Hersteller exklusiver Wohnmobile, setzt ein starkes Zeichen für nachhaltiges Wirtschaften durch die eigene Produktion von Solarstrom. Auf dem Firmengelände...

Digitale Innovationen definieren das Geschäftsumfeld, daher sind „Startup Versicherungen“ nicht nur ein Schlagwort, sondern eine fundamentale Säule für nachhaltigen Erfolg. Christoph Bergemann, Leiter des Geschäftsbereichs New Markets bei deas, teilt tiefe Einblicke in die Welt der „Versicherungen für Unternehmensgründung“ und hebt hervor, wie deas innovative Lösungen für die einzigartigen Herausforderungen von Startups bereitstellt.

Ein Leitfaden für Versicherungen bei der Unternehmensgründung

Die Reise eines jeden Startups ist geprägt von Innovation, Risiko und der unabdingbaren Notwendigkeit, beide sorgfältig zu balancieren. Hier setzt deas an, indem es ein tiefes Verständnis für die einzigartigen Herausforderungen und Bedürfnisse digitaler Geschäftsmodelle aufzeigt. Christoph Bergemann unterstreicht, dass ein proaktives Risikomanagement beginnt, indem man die spezifischen Risiken erkennt und bewertet, die jedes Startup individuell begleiten. „Versicherungen für Unternehmensgründung“ spielen dabei eine zentrale Rolle, indem sie nicht nur existierende Risiken abdecken, sondern auch den Weg für innovative Lösungen ebnen, sollte der Markt keine passenden Produkte bereithalten.

Spezifische Herausforderungen erfordern spezialisierte Lösungen: Startup Versicherungen

Digitale Unternehmen, insbesondere solche, die in den Bereichen Software und Zahlungsdienstleistungen tätig sind, stehen oft vor spezifischen Herausforderungen. Traditionelle Versicherungsmodelle adressieren diese oftmals nicht. Deas hat auf diese Notwendigkeit reagiert, indem es spezielle Versicherungslösungen wie die IT-Vermögensschaden-Haftpflicht entwickelt hat. Diese Angebote sind darauf ausgerichtet, den Schutz zu bieten, den Startups benötigen. Somit können diese ihre Innovationen vorantreiben, ohne von den potenziellen finanziellen Risiken von IT-Schäden zurückgehalten zu werden.

Startup Versicherungslösungen
deas entwickelt spezielle Versicherungslösungen für individuelle Anforderungen von Startups

deas: Ein strategischer Partner für Startups

Indem deas die Rolle einer externen Versicherungsabteilung übernimmt, ermöglicht es Startups, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren, ohne sich um die Komplexitäten von Startup Versicherungen kümmern zu müssen. Diese Partnerschaft ist besonders in der Frühphase eines Unternehmens von unschätzbarem Wert. Hier sind die Ressourcen oftmals knapp und die Herausforderungen groß. Durch den Einsatz von ecconnect, einer innovativen, digitalen Plattform, ermöglicht deas den einfachen Zugriff auf Policen, Prämienübersichten und wichtige Statistiken. Dadurch wird ein nahtloses und effizientes Management von Versicherungsangelegenheiten gewährleistet.

Im Zentrum der Startup-Innovation: Die Rolle von Berlin

Die Entscheidung, die Einheit New Markets in Berlin anzusiedeln, spiegelt das Engagement von deas wider, immer am Puls der digitalen Innovation zu sein. Diese strategische Positionierung ermöglicht es deas, eng mit der Startup-Community zusammenzuarbeiten und sowohl Gründern als auch Investoren passgenaue Startup Versicherungen anzubieten. Christoph Bergemann betont, dass diese Nähe zur Innovationskultur Berlins deas ermöglicht, agil auf die sich ständig wandelnden Bedürfnisse der digitalen Wirtschaft zu reagieren. Somit können Sie Startups und ihren Geldgebern einen echten Mehrwert zu bieten.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann freuen wir uns, wenn Sie den Artikel „Vertrauen in die Regierung: Sorgen von Mittelständlern“ lesen.

Falls Sie noch mehr zu diesem oder ähnlichen Themen wissen wollen, dann schauen Sie auch gerne beim Blog der deas-Redaktion rein!

Sarah Walenta
Sarah Walenta

Sarah Walenta (*1985, verheiratet, Mutter) ist seit 10 Jahren Mittelstands-Netzwerkerin im Mittelrhein, Chefin einer Agentur für Mittelstands-Marketing und Betreiberin des Co-Working-Spaces Media Loft in Koblenz. Mit ihrem 7-köpfigen Team unterstützt sie kleine und mittelständische Unternehmen neue Kunden, Mitarbeiter und Geschäftskontakte zu finden.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner